Mittwoch, 24. Oktober 2012

Beobachtungen

Ich habe mich beobachtet.
 Einmal genauer hingeschaut.
Ich sage:
"Ich will weniger Cola trinken. Hoffentlich schaffe ich das."
Ich treffe eine Entscheidung etwas zu verändern und baue mir direkt ein Hintertürchen ein. Ich will etwas verändern, aber das schaffe ich ja eh nicht. 
Ich könnte das ganze jetzt noch fortsetzen mit, dann brauche ich es ja auch gar nicht erst anfangen.
Und zack ist die nächste Flasche auf und in meinem Bauch.


Montag, 22. Oktober 2012

Ich muss mal 'ne Runde jammern

Es ist so still auf meinen Blogs, weil ich so wenig Zeit habe. Viel Arbeit und in der Freizeit dann die Planung für die Hochzeit. WOW - ganz schön viel.
Abnehmen klappt gar nicht. Ich habe überhaupt keinen Kopf dazu. Schnell sind die Griffe zu Chips und Cola. Das geht so automatisch... Im Moment fällt mir auch das vegan sein echt schwer. Die Menschen um mich herum sind quasi alles Fleischesser. Das ist immer so einfach bei denen. Wir essen viel ausserhalb, weil mein Schatz und ich sind meistens abends erst spät zu Hause. Da muss es immer schnell gehen und ausserhalb essen ohne Fleisch... zumindest dort wo wir immer hin gehen, ist echt furchtbar. Die können alle ohne das "Gewürz Fleisch" nicht kochen. Es ist immer das gleiche. Pommes kann ich auch nicht mehr sehen.
Bei uns in der Zeitung war jetzt auch wieder ein Bericht über Essen und die gesunden Allternativen.
Da standen auch Pommes. Eine Schale Pommes, dafür kann man ganz viele Kartoffeln mit Kräuterquark essen. Naja. Kräuterquark ist ja auch nichts für mich aber trotzdem will ich diese blöden Pommes nicht mehr.

Ich ärgere mich so, dass ich kein Durchhaltevermögen habe. Wenn ich mir überlege wie lange ich schon versuche abzunehmen und ich habe es bis heute nicht geschafft meine Gewohnheiten umzustellen.
Was ist das??? Kann doch irgenwie nicht sein. 
Vor 7 Jahren habe ich mal total super abgenommen. Das war richtig gut. Da habe ich regelmäßig Sport gemacht und mich mit meiner Ernährung nach Strunz gerichtet. Das war super.

Es sind jetzt noch 46 Tage bis zum großen Tag. Ich möchte da wenigsten so ein bischen mit dem Gewicht runter sein, damit ich mich da wohler fühle. Ich darf gar nicht an die ganzen Fotos denken....

Dienstag, 9. Oktober 2012

Noch 59 Tage.

Das ist doch noch ne halbe Ewigkeit. Oder doch nicht?
Das eine Hochzeit so arbeitsintensiv ist, hatte ich irgendwie verdrängt. An was man da alles so denken muss... Wahnsinn.
Am Sonntag waren wir auf einem Stoffmarkt und haben die ersten Stoffe fürs Kleid und den Wappenrock ergattert. Die Ringe sind auch schon bestellt. :)
Aktuell laufen die Diskussionen über das Essen. Furchtbar. Und das alles immer Abends, wenn wir vom Tag müde und geschafft sind.

OHJE.

Auf der Waage war ich nicht. Ich fürchte schlimmes. Das Wochenende war ein großes Fressen.  Wie war das mit den 59 Tagen und der Ewigkeit?

Freitag, 5. Oktober 2012

Freitags-Füller # 184

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Heute morgen ist hier schon gut was los..
2.Wenn das so weiter geht bin ich unglücklich.
3. Kürbis mag ich sehr gerne.
4. Wasser fließt nicht von unten nach oben.
5. Gestern habe ich gedacht, wie schön es ist ein Tag in Ruhe arbeiten zu können.
6. Selbsz wenn ich mich morgen Abend langweilen sollte, gucke ich ganz bestimmt nicht Wetten das.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Feierabend, morgen habe ich Einladungen verschicken geplant und Sonntag möchte ich auf den Stoffmarkt gehen !

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Wir heiraten!

Ich freue mich so! Wir waren letzte Woche am Standesamt und haben das Aufgebot bestellt. Am 07.12.2012 werden wir standesamtlich heiraten. Nächstes Jahr im Sommer dann kirchlich mit einem mittelalterlichem Fest. Es ist so cool und alles ganz aufregend.

Das ist gar nicht mehr so lange :)))

Mir ging es die letzten Tage nicht so gut. War total müde und schlapp. Am Dienstag hatte ich dann Magenschmerzen und co. Eigentlich habe ich an dem Tag nur geschlafen. Das ist immer das beste. Seit gestern geht es wieder. Da ich nicht viel gegessen habe, bin ich heute auf 109,7 kg. Super! U110.
Ich hoffe mal, dass ich das halten kann.Diesen "Diättag" will ich auf jeden Fall nutzen um wieder gesund zu starten. Vorhin gab es auch schon als zwischendurch Sojajoghurt mit etwas Haferflocken. Keine Chips oder Erdnüsse :)

Heute Mittag bin ich bei meinem Vater. Bin gespannt was es dort geben wird.

Bis zum 07.12. müssen ein paar kilos purzeln. Das sollte doch mal ne super Motivation sein!

LG Kosmo