Dienstag, 24. April 2012

Statt TV ein Hörspiel

Gestern hatte ich einen langen und anstrengenden Tag. Am Abend war ich einfach nur müde und obwohl ich den ganzen Tag drauf geachtet und nach schönen Dingen gesucht hatte, gab es noch keine gute Tat für mich.

Dann habe ich den Fernseher einfach mal ausgemacht und dafür "Die drei Fragezeichen" gehört. Es war so schön... entspannend... beruhigend.... wow


Ach ja.... bevor ich es vergesse.
Ich bin wieder bei 109 kg!!!! :))

Sonntag, 22. April 2012

Sich etwas gutes zu tun...

ist gar nicht so einfach. Zumindest für mich.

Der Alltag dominiert mein Leben so stark, dass ich immer wieder vergesse für meine Bedürfnisse zu sorgen.
Ich sorge also schlecht für mich. Naja, im Grunde ist das ja auch eine Form der Sorge ;) nur eben eine schlechte.

Immer wenn ich schlecht für mich sorge, geht es mir über Kurz oder Lang körperlich und auch psychisch schlecht. Ich esse Dinge, die mir nicht gut tun, Ich nehme zu, Ich bin ständig müde und schlapp. ...

Ab jetzt will ich einmal am Tag etwas gutes für mich tun und für mich sorgen, gut sorgen.

Heute Morgen war ich bei meinem Pflegepferd :)